St. Sebastian Schützenbruderschaft Dörenhagen - Aktuelles

Jahreshauptversammlung

An die Schützenschwestern

und Schützenbrüder der

St. Seb. Schützenbruderschaft Dörenhagen

                                                                                                                                   

 

 

Sebastianmesse und Jahreshauptversammlung der Seb. Schützenbruderschaft Dörenhagen

 

Am Samstag, den 20.01.2018 feiern wir um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche die Hl. Messe zu Ehren unseres Schutzpatrons St. Sebastian.

 

Antreten:  17.45 Uhr am Vereinslokal Bergschneider.

 

Nach der Messe findet um 19.00 Uhr die ordentliche Jahreshaupt­versammlung 2017 in der Sonnenberghalle statt.

 

Tagesordnung:   

       1.  Begrüßung durch den Oberst

  1. Totengedenken
  2. Rückblick Schützenfest 2017
  3. Satzungsänderung - (§2,§3,§4,§12 u. §19)
  1. Protokoll der Jahreshauptversammlung von 2017
  2. Geschäftsbericht 2017
  3.   Kassenbericht 2017                                                      
  4. Kassenprüfbericht 2017
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Ersatzwahlen ausgeschiedener Vorstandsmitglieder
  7. Berichte aus den Abteilungen
  8. Ausblick/Neuerungen Schützenfestablauf 2018  
  9. Verschiedenes

 

Alle Schützenschwestern, Schützenbrüder, Jungschützen und Musiker sind zu dieser Versammlung herzlich eingeladen.

Der Vorstand

 

i. V. Thomas Minge

- Schriftführer -

 

 

Alexander Tölle und Dania Stauvermann regieren in Dörenhagen

 

Am Samstag, den 12.August fand das Vogelschießen der St. Sebastian Schützenbruderschaft Dörenhagen statt.

Vor dem Antreten zum Abholen des Königs ermittelten bereits die Jungschützen ihren neuen König und die entsprechenden Prinzen. Der Apelprinz wurde mit dem 7. Schuss von Phillip Amedick abgeschossen, die Krone sicherte sich Nikolas Amedick mit dem 11. Schuss und neuer Jungschützen-Zepterprinz wurde mit dem 11. Schuss Dominik Rebbe. Bierfasskönig der Jungschützen wurde Nikolas Amedick mit dem 25. Schuss. Neuer Jungschützenkönig wurde Jonas Düchting mit dem 105. Schuss.

Anschließend begann das Vogelschießen der Bruderschaft. Schon nach dem 20. Schuss, abgegeben von Johannes Bergschneider, fiel der Apfel des Holzvogels. Die Krone wurde mit dem 46. Schuss von Josef Ekelt abgeschossen und der neue Zepterprinz nach dem 72. Schuss heißt Daniel Hölscher.

Nach dem Ringen um die Insignien schoss Alexander Tölle bereits um 16.57 Uhr mit dem 61. Schuss die Überreste des Vogels aus dem Kugelfang. Somit regiert der 28. Jährige Industriemeister zusammen mit seiner Freundin Dania Stauvermann, die er zu seiner Königin erkor. Das Schützenfest wird vom 19.-21.08.2017 gefeiert.

 

Bericht: Thomas Minge
Bild: F-J. Hinkerohe