St. Sebastian Schützenbruderschaft Dörenhagen - Schützenjahr 2022

Begegnungsnachmittag 2022

Erstellt von Klaus Liß.

In diesem Jahr wurde der Begegnungsnachmittag zum 29. Mal durchgeführt.  Bei Kaffee und Kuchen wurde den Schützenbrüdern ab 60 Jahre, den Ehefrauen, sowie den Witwen der verstorbenen Schützenbrüder ein unterhaltsamer Nachmittag geboten. Mit 50 Teilnehmern war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Nach den Grußworten von Bürgermeister Uwe Gockel und Ortsvorsteher Heinz Rebbe, stellte Ehrenoberst Franz-Josef Meschede die nächsten Ausflugsziele der Seniorenabteilung vor. Unser Musikverein sorgte für die Musikalische Unterhaltung.

Udo Brockpähler als Oberst bestätigt

Erstellt von Klaus Liß.

Am Samstag, den 2. April 2022 fand die Jahreshauptversammlung der St. Sebastian Schützenbruderschaft Dörenhagen in der Sonnenberghalle statt.

Nach der Begrüßung durch Oberst Udo Brockpähler und dem Totengedenken, hielt dieser ein Resümee der vergangenen zwei Schützenjahre.
Nachdem Geschäfts- und Kassenbericht folgten die Vorstandswahlen.

Udo Brockpähler wurde von der Versammlung einstimmig als Oberst wiedergewählt und wird die Bruderschaft auch in den nächsten Jahren anführen.
Auch Kassierer Thomas Düchting wurde für eine neue Amtszeit von der Versammlung bestätigt.
Die Position des stellvertretenden Schriftführers, die bisher Reiner Simon bekleidet hatte, konnte nicht neu besetzt werden.
Anders war es bei der Wahl des stellvertretenden Hauptmannes, für das von Anton Simon ausgefüllte Amt wurde Josef Ekelt gewählt.
Feldwebel Ralph Düchting stellte sich erneut zur Wahl und wurde einstimmig wiedergewählt.
Ebenso stellte sich der stellvertretende Fähnrich Steffen Simon erneut zur Wahl und wurde wiedergewählt.
Bei den Fahnenoffizieren stellte sich Ferdi Striewe nicht mehr zur Wahl. Hier wurde Josef Bergschneider im Amt bestätigt und Thorsten Lüke als neuer Fahnenoffizier gewählt.

Auch bei den Unteroffizieren gab es Veränderungen.

Für die ausscheidenden Alfred Simon, Klaus Liß und Josef Ekelt, wurden nun Matthias Driller, Julian Voss, Robin Simon und Ferdi Striewe als neue Unteroffiziere der Bruderschaft gewählt.
Die weiteren Unteroffiziere Markus Lappe, Christopher Werny und Sebastian Heggen wurden für eine weitere Amtszeit wiedergewählt.
Bei den stellvertretenden Fahnenoffizieren, die aus den Reihen der Unteroffiziere stammen, wurden Markus Lappe und Christopher Werny von der Versammlung bestätigt.
Als neuer Kassenprüfer wurde Carsten Hartmann von der Versammlung gewählt. Er tritt die Nachfolge von Klaus Winkler an, der sich nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung stellte.

Nach den Berichten aus den Abteilungen und dem Punkt "Verschiedenes" schloss der Oberst die Versammlung. Vorher wurde noch vom Musikverein die Nationalhymne gespielt.

 

Flurreinigung 2022 in Dörenhagen

Erstellt von Klaus Liß.

Am Samstag, den 9. April 2022 fand die Alljährliche Flurreinigungsaktion unter Federführung  unseres Ortsvorsteher Heinz Rebbe  statt.   Es wurde wieder  einmal  Müll und Unrat aus der Dörenhagener Feldflur aufgesammelt, doch hielt sich die Verunreinigung unserer Feldflur in grenzen.  Im Anschluss der Aktion wurde im Feuerwehrhaus den fleißigen Helfern Getränke und Gegrilltes zu Stärkung gereicht. Heinz Rebbe dankte nochmals allen Freiwilligen und wies darauf hin, dass das Umweltbewusst sein bei allen Menschen angekommen zu sein scheint. Dieses zeige das  heutige Ergebnis der Flurreinigung.   Ein besonderer Dank nochmals an alle Helfer und der  Freiwilligen Feuerwehr  LZ. Dörenhagen die zum Gelingen dieser Flurreinigungsaktion beigetragen haben.

 

Schützenfrühstück 2022 in Dörenhagen

Erstellt von Klaus Liß.

Am Schützenfrühstück in Dörenhagen sind Mitglieder für ihre Verdienste um die St.-Sebastian-Schützenbruderschaft ausgezeichnet worden. Ein Höhepunkt war hierbei die Ehrung von Oberst Udo Brockpähler (durchgeführt vom stellv. Bezirksbundesmeister Josef Schröder und dem stellvertretenden Bundesschützenmeister Walter Finke) der für sein großes Engagement in der Bruderschaft mit dem Hohen Bruderschaftsorden (HBO) des Bundes geehrt worden ist. Ebenso wurden die beiden Schützenbrüder Heiner Driller und Peter Schlor mit dem Silbernen Verdienstkreuz (SVK) für ihre besonderen Verdienste in der Bruderschaft ausgezeichnet. Außerdem erhielt Markus Picht den kleinen Verdienstorden der Bruderschaft. Desweiterem wurden Nikolas Bergschneider, Hans Kuhn, Franz Mönikes, Klaus Liß und Anton Simon mit dem Hohen Verdienstorden der Bruderschaft geehrt.

 

Anschließen stellte der stellvertretende Bundesschützenmeister Walter Finke, die Ukrainehilfe des EGS (Europäische Gemeinschaft Historischer Schützen) vor. Hier konnte Jeder gegen eine Spende von mindestens 10€ einen Ansteckbutton dieser Aktion bekommen. Die Königin und ihre Hofdamen gingen durch die Schützenreihen und konnten somit einen Betrag von über 1600€ für diese Aktion sammeln. Diese Summe wurde von Walter Finke auf 1800€ aufgestockt und als Spende an die Region 1 der EGS weitergeleitet.

 

Die drei Belgischen Ehrenunteroffiziere der Bruderschaft Jean Pellens, Pierre Boelaers und Stijn Simons wurden vom Oberst mit einer Urkunde für 40- jährigen Gastbesuch zum Schützenfest in Dörenhagen ausgezeichnet.

Personen auf dem Bild von links nach rechts:

Oberstleutnant Martin Amedick, König Christopher Werny, Nikolas Bergschneider, Peter Schlor, Hauptmann Uli Düchting, Franz Mönikes, Heiner Driller, Klaus Liß, Markus Picht, Hans Kuhn, Anton Simon, Oberst Udo Brockpähler, stellv. Bundesschützenmeister Walter Finke und der stellv. Bezirksbundesmeister Josef Schröder.

 

 

Bericht: Thomas Minge

Bild:      Thomas Minge

 

 

Fest der Begegnung

Erstellt von Klaus Liß.

Grußwort zum Schützenfest in Dörenhagen von Oberst Udo Brockpähler

 

Liebe Schützenfamilien, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Musikerinnen und Musiker, verehrte Freunde und Gäste aus Nah und Fern!

Nach zwei Jahren Zwangspause, möchten wir wieder in gewohnter Form feiern! Nicht nur die Pandemie hat in den letzten zwei Jahren unser Leben verändert. Auch die Ereignisse in Osteuropa sind uns allen gegenwärtig und machen uns nachdenklich. Umso wichtiger ist sicherlich gerade jetzt, dass wir unseren außerordentlichen Zusammenhalt noch weiter vertiefen und pflegen!

Die St. Sebastian Schützenbruderschaft Dörenhagen 1934 e.V. feiert am kommenden Wochenende vom 20. – 22. August ihr diesjähriges Schützenfest, welches ein Fest der Begegnung für Schützen und Nichtschützen, Jung und Alt, Neubürger, aber auch für viele Gäste in unserem schönen Ort Dörenhagen werden soll.

Schützenfest ist Begegnung. Täglich nutzen wir eine Vielzahl von digitalen Kommunikationsformen wie WhatsApp und Mails, aber keine hat oder kann jemals die Wertigkeit des persönlichen Wortes bzw. die der menschlichen Begegnung erreichen.      

Beim Vogelschießen am letzten Wochenende konnten wir bereits unsere neue Majestät 2022 ermitteln und unser Schützenbruder Christoper Werny errang unter tobenden Applaus die Königswürde unserer Bruderschaft.

Und so darf ich Sie/Euch, auch im Namen unserer Majestäten und des gesamten Vorstandes, ganz herzlich zum Schützenfest 2022 einladen. Mein ganz besonderer Gruß gilt unserem Königspaar 2022 Christopher und Anna-Lena Werny und den Hofstaatspaaren. Ihr steht im Mittelpunkt unseres Schützenfestes und ich wünsche euch ein unvergessliches Regentschaftsjahr und schönes Schützenjahr 2022.

Mein Gruß gilt aber auch den Prinzen 2022 Steffen Simon (Krone), Anton Simon (Zepter), Max Sander (Apfel), sowie den diesjährigen Jubelkönigspaaren.

Vor 25 Jahren regierte das Jubelkönigspaar Udo und Monika Brockpähler. Vor 40 Jahren regierte unser Jubelkönigspaar Anton (verstorben) und Adelheid Lappe. Vor 50 und auch vor 60 Jahren fanden keine Schützenfeste statt und vor 65 Jahren regierten Franz Leifels und Grete Geisen (beide verstorben).

Auch unserem Jungschützenkönig Linus Werny gratuliere ich recht herzlich und wünsche ihm und den Jungschützenprinzen schöne Stunden.

Ich möchte alle ansprechen, Jung und Alt, alle Dörenhagener, aber auch alle Freunde und Gäste aus Nah und Fern: Kommt nach Dörenhagen und feiert mit uns gemeinsam. Lasst uns Freundschaften vertiefen und neue beginnen, den Alltagsstress vergessen und unbeschwerte Stunden im Kreise der Schützen verbringen.

Einladen möchte ich hiermit aber auch alle Kinder zur Kinderbelustigung, welche auch dieses Jahr wieder am Sonntagnachmittag in der Sonnenberghalle stattfindet.  

Alle Dörenhagener möchte ich bitten, unseren Ort wieder mit Wimpelketten und Fahnen zu schmücken.

Im Namen des gesamten Vorstandes wünsche ich uns allen ein schönes Schützenfest 2022 als ein tolles Fest der Begegnung.

 

Ihr/Euer Oberst Udo Brockpähler

40 jähriges Jubelkönigspaar Anton (verstorben) und Adelheid Lappe.

25 jähriges Jubelkönigspaar Udo und Monika Brockpähler

 

 

 

 

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.